Mooswirt Rundweg

Weg Nr. 34

225 m3h7 kmSchwierigkeit:

Die Ischlerbahnstraße mit ihrer alten Kastanienallee ist der Ausgangspunkt für diese gemütliche Wanderung. Die Autobahnunterführung führt Sie über einen gut markierten Wald- und Wiesenweg zum „Schönbauernhof“, nach dessen Garage marschieren Sie links bergauf vorbei am schön renovierten alten „Haslingerhof“.
Nehmen Sie sich Zeit für einen „Panoramablick“ – es lohnt sich! Angekommen bei der Thalgaubergerstraße gehen Sie linker Hand einige Meter weiter und dann scharf rechts die Gerade zur „Jausenstation Wasenmoos“/Mooswirt.
Nach einer gemütlichen Rast geht es retour Richtung Thalgau. Dier Straße oberhalb der Jausenstation folgend bis zur Thalgauberger Straße, hier links vorbei am „Storecker“ Bauernhof bis zur Kreuzung beim „Bärenreit“. Sie nehmen links die kleine Straße einige hundert Meter weiter, bis Sie die Beschilderung rechts den Weg bergab führt. Beim „Scheierlhof“ vorbei bis zur Thalgauberger Straße, diese bergab einige hundert Meter in den Wald durch den Pfarrhofgraben zur Ischlerbahnstraße nach Thalgau zurück.

Vom Mooswirt  aus können Sie weiter wandern zur Kolomanskirche (Weg Nr. 37), 1 ¼ Stunden | zur Große Plaike mit Heimkehrerkreuz oder Steinwandl (Weg Nr. 36), 1 ½ Stunden oder zum Gut Aiderbichl.